Worum geht’s? Über das Projekt Humanoid und die Journey.

Auf der Suche nach einem tragfähigen Geschäftsmodell nehmen wir euch, unsere Leser mit auf die Achterbahn der vielen Ups und Downs einer Innovationsgründung (Startup). Wir sind eigenfinanziert, wir sind ein kleines Team und kämpfen uns unseren Weg durch die Märkte.

Unsere Hypothese lautet: „Es gibt viele Unternehmer, Gründer, Angetellte, die Assistenten und externe Dienstleister nicht erst suchen, sondern gleich finden wollen, inkl. Vertretungen, deren Zuverlässigkeit und Arbeitsqualität garantiert bekommen und die Aufträge möglichst einfach und zeitsparend via Voice- oder Videomail und anderen Materialien kommunizieren können.“

Unsere Ergebnisse teilen wir hier live mit unseren Lesern.